Kulinarische Erlebnisse in Saigon und Siem Reap

Koch– und Kulturreise

SAIGONMEKONG-DELTASIEM REAP

10 Tage Reise ab2.998

Entdecken Sie die kulinarische Vielfalt Vietnams und Kambodschas und begeben Sie sich auf einen Streifzug durch die Welt der unbekannten Gerüche und exotischen Gewürze, die Ihnen geschmackliche und kulturelle Höhepunkte eröffnen werden.
Die Küche Vietnams wurde sowohl von den ehemaligen französischen Kolonialherren als auch von den Nachbarländern beeinflusst und so ist es nicht selten, dass man direkt neben einem scharfen Curry ein Baguette finden kann. Hierzulande besonders bekannt sind wohl die leicht bekömmlichen Sommerrollen Gỏi cuốn und die Nudelsuppe Phở bò, bei deren Zubereitung Koriander, Minze und vietnamesischer Basilikum nie fehlen dürfen. Die kambodschanische Küche zeichnet sich durch Leichtigkeit und Frische, ungewöhnliche Konsistenz und vielseitige Aromen aus. Bon Appetit!

Gruppenreise ab/bis Deutschland
ab min. 10 Personen /max. 16 Personen

Termin
13.05.2017 - 22.05.2017

Preise in € p.P.
ab 10 Teilnehmern    DZ : 2.998,-   EZ : 3.598,-

1. Tag: FRANKFURT – SAIGON

Mit der Bahn fahren Sie heute nach Frankfurt. Von dort aus geht es mit Vietnam Airlines nonstop nach Saigon.

2. Tag: SAIGON

Am Morgen Ankunft in Saigon und Begrüßung durch die örtliche Reiseleitung. Von hieraus fahren Sie in ein lokales Restaurant und haben die Gelegenheit vietnamesisch zu Frühstücken.
Gestärkt erkunden Sie Vietnams Hauptstadt.Sie beginnen Ihre Tour im Stadtzentrum mit einem Spaziergang auf der Dong Khoi Straße, früher bekannt unter dem Namen Rue Catinat, der Einkaufsstraße im alten kolonialen Saigon. Weiter geht es für Sie vorbei an der dem ehemaligen Rathaus, welches 1898 nach dem Vorbild des Pariser Hotel de Ville gebaut wurde und dem alten Opernhaus (beide können nur von außen besichtigt werden). Nach einem kurzen Besuch der Notre Dame Kathedrale, der alten Hauptpost und dem Palast der Wiedervereinigung geht es weiter zum Kriegsmuseum, das den langen und grauenvollen Krieg zwischen den USA und Vietnam dokumentiert. Zum Abschluss besuchen Sie die Pagode des Jadekaisers, einer der interessantesten Pagoden Saigons. Am Abend genießen Sie dann die vietnamesischen Spezialitäten im traditionellen Ambiente des Cuc Gach Restaurants. (FMA)

3. Tag: SAIGON

Vormittags steht Ihre erste Kochstunde auf dem Programm. Sie kochen unter der Anleitung der ehe-maligen Fernsehköchin und Kochbuchautorin Ms Dzoan Van Cam. Sie lernen wie Sie die Köstlichkeiten der vietnamesischen Küche zubereiten und genießen können. Abends erwartet sie ein besonderes Abenteuer: Auf einer Vespa erkunden Sie das nächtliche Saigon fernab der Touristenpfade und essen in typischen Straßenrestaurants wo normalerweise nur Einheimische zu finden sind. Und keine Sorge: Sei müssen nicht selber fahren, sondern sitzen auf dem Sozius. (FMA)

4. Tag: SAIGON

Nach dem Frühstück machen Sie einen Rundgang über den Markt und kaufen verschiedene Zutaten ein, die Sie dann zusammen mit dem professionellen Küchenchef des Hoa Tuc Restaurants zubereiten und genießen werden. Am Nachmittag steht ein Bummel durch das pulsierende, chinesische Viertel Cholon auf dem Programm. Sie besuchen u. a. den Heilkräutermarkt sowie den Binh Tay Markt, wo es von getrockneten Lebensmitteln bis hin zu T-Shirts nahezu alles gibt.
Unter dem Motto „Saigon Street Food Tour“ machen Sie dann am Abend einen Streifzug durch die lebhaften Straßen des nächtlichen Saigons und lernen noch mehr typische Köstlichkeiten kennen. Zusammen mit Ihrem Reiseleiter werden Sie zu Fuß durch die engen Nebengassen gehen. Sie haben die Gelegenheit die Garküchen kennenzulernen. (FMA)

5. Tag: SAIGON - MEKONG-DELTA

Vom Central Pier fahren Sie am frühen Morgen mit dem Boot in Richtung Mekong-Delta. Auf dem Weg passieren sie malerische Dörfer und lebhafte Städtchen. Sie halten an einigen lokalen Hausbe-trieben und können das traditionelle Verfahren beobachten, wie Reis-Eis-Paste, Kokos Bonbons und andere Spezialitäten hergestellt werden. Durch unzählige Kanäle und Seitenarme gelangen Sie zu den Mekong-Inseln mit ihren Früchtefarmen und Handwerksbetrieben. Genießen Sie den Blick hinter die Kulissen und erleben Sie das Treiben an und auf dem Wasser des Mekong. Zurück in Saigon nehmen Sie ihr Abendessen im edlen Ly Club Saigon, wo Sie zwischen erstklassigen vietnamesischen und internationalen Gerichten wählen können. (FMA)

6. Tag: SAIGON – SIEM REAP

Morgens werden Sie zum Flughafen gebracht und fliegen weiter nach Siem Reap, Ausgangspunkt für den Besuch Angkors, des antiken und einflussreichen Königreich der Khmer, wo Jahrhunderte alte Tempel in den dichten Dschungeln versteckt liegen. Nach einer kurzen Erfrischungspause im Hotel besuchen Sie heute den legendären Angkor Wat, der dem hinduistischen Gott Vishnu gewidmet ist. Sein Bau dauerte über 30 Jahre und ist eines der größten und vollkommensten sakralen Bauwerke weltweit. Im Angkor Wat befinden sich die längsten zusammenhängenden Flachreliefs der Welt, die die äußere Galerie auf ihrer gesamten Länge schmücken und Einblicke in die Geschichte der hinduis-tischen Mythologie gewähren. Bei einer anschließenden Gondel Fahrt lassen Sie den erlebnisreichen Tag ausklingen und genießen den traumhaften Blick über Angkor, wenn das Licht Abenddämmerung dem Gebiet eine einzigartige Stimmung verleiht. Ihr Abendessen nehmen Sie heute im trendigen NEST Angkor ein. (FMA)

7. Tag: SIEM REAP

Heute steht ein weiteres Highlight für Sie auf dem Programm. Sie besuchen die Königsstadt Angkor Thom, die sich auf eine Fläche von ca. 10 Quadratkilometern erstreckt und während der Regierungs-zeit von König Jayavarman VII von 1181 bis 1201 erbaut wurde. Die Stadt ist von einer langen Mauer, 5 gewaltigen Türmen und einem tiefen Graben umgeben. Im Zentrum besuchen Sie unter anderem einen der Hauptanziehungspunkte Angkors, den berühmten Tempelberg Bayon mit seinen verwinkelten Gängen, steilen Treppen und der beeindruckenden Ansammlung der 54 schaurigen Türme mit über 200 lächelnden Gesichtern. Zu den weiteren Attraktionen gehören der Baphuon, die Elefantenterrasse, die Terrasse des Leprakönigs und der Phimeanakas. Im Anschluss steht ein weiteres Highlight für Sie auf dem Programm, der Urwaldtempel Ta Prohm. Dieser Tempel gehört zu den Hauptattraktionen von Angkor, da er naturbelassen vom Urwald überwuchert ist und somit heute noch fast so aussieht, wie damals die gesamten Tempelanlagen als sie von den europäischen Forschern entdeckt wurden. Bei einem Abendessen im Viroth's Restaurant lassen Sie den Abend ausklingen. (FMA)

8. Tag: SIEM REAP

Am Vormittag heißt es wieder kochen. Sie lernen die traditionelle Khmer-Küche kennen, die vor allem auf der harmonischen Zusammensetzung frischer und unverfälschter Lebensmittel und ihrer charakteristischen und komplexen Aromanote beruht. Nach der Zubereitung kommen Sie in den Genuss der kambodschanischen Spezialitäten. (FMA)

9. Tag: SIEM REAP - FRANKFURT

Nach dem Frühstück steht ein Besuch des Tempels Banteay Srei auf dem Programm, der dem hinduistischen Gott Shiva gewidmet ist und vor allem für seine wunderschönen, filigranen Reliefs bekannt ist. Ihre kulinarische Reise endet dann am Abend mit dem Transfer zum Flughafen und Rückflug mit Vietnam Airlines über Saigon nach Frankfurt. (FM)

10. Tag: FRANKFURT

Am Morgen Ankunft in Frankfurt und individuelle Weiterfahrt mit der Bahn zum Ausgangspunkt.


Flugplan–, Hotel– und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten

Leistungen

  • Linienflüge mit Vietnam Airlines in der Economy Class inkl. 30 kg Freigepäck
  • DB Rail&Fly- Ticket für die Hin– und Rückfahrt mit der Bahn nach/ab Frankfurt
  • Flug Saigon—Siem Reap mit Vietnam Airlines in der Economy Class
  • Alle Transfers
  • 7 Übernachtungen in 5*- Hotels wie angegeben
  • Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen)
  • Reisebegleitung durch Herrn Markus Haxter
  • Örtliche Deutsch sprechende Reiseleitung
  • Besichtigungsprogramm inkl. Eintrittsgelder
  • Bootsfahrt auf dem Mekong
  • Pro Zimmer ein Infopaket mit Reiseführer

Hotels

STADT NÄCHTE HOTEL
SAIGON 4 Intercontiental Asiana
SIEM REAP 3 Victoria Angkor Resort & Spa

Hinweise

BEI UNS INKLUSIVE
• Kochen mit vietnamesischen und kambodschanischen Küchenchefs
• Schnitt-, Würz- und Gartechniken
• Kulinarische und kulturelle Highlights


Gerne sind wir Ihnen bei Visabesorgung behilflich.

Visabesorgung für Vietnam und Kambodscha nur möglich für EU-Bürger mit Wohnsitz in Deutschland.

Für die Einreise nach Vietnam ist für deutsche Staatsbürger lediglich ein Reisepass erforderlich, der über das Abflugdatum hinaus noch sechs Monate gültig ist.

Aufpreis Deluxe Economy Class und Business Class auf den Langstrecken (nach Verfügbarkeit) auf Anfrage.

Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktritts– und Reiseabbruch-Versicherung

Änderungen vorbehalten


Es gelten die Reisebedingungen der CAISSA
Touristic (Group) AG.

Ihre individuelle Gruppenreise

JETZT ANFRAGEN