CAISSA CUP - 1. Jugendweltmeisterschaft im chinesischen Schach setzt ihre Segel - ein wahres Paradies für alle Schachliebhaber

Die Mittellinie des Schachbrettes, das Ufer des Rheins, das Feuer des Schachs, von Generation an Generation weitergegeben....



Der "CAISSA CUP" - die 1. Jugendweltmeisterschaft im chinesischen Schach und das internationale Schachfestival werden vom 16. bis zum 25. August in Hamburg zelebriert. In den Räumen des Hamburger Konfuzius-Instituts versammeln sich  junge Teilnehmer aus der ganzen Welt, um an der Mittellinie des Schachbrettes ihre Intelligenz und ihr Können zu beweisen. Der Wettbewerb wird dieses Mal in einer neuen Form ausgetragen. In Den Altersstufen U10, U13 und U16 treten Jungen und Mädchen gemeinsam gegeneinander an. Medienvertreter der China Sports Daily, Hongkong CCTV, der deutschen Schachzeitung sowie der Europe Times werden diesem Event beiwohnen.



Abseits des Wettkampfes haben die Veranstalter den Besuch einer Schachkulturausstellung für die Teilnehmer ermöglicht. Zudem dürfen die Teilnehmer das Miniaturwunderland erkunden und die Welt der Gebrüder Grimm für sich entdecken.  Bei diesem CAISSA Cup handelt es sich um die Folgeveranstaltung der ersten Schachweltmeisterschaft in Berlin im Jahr 2014 sowie der Weltmeisterschaft in München im Jahr 2015. Das traditionelle chinesische Schach findet nun seinen Weg nach Europa und in die ganze Welt und schlägt diese in seinen Bann. Lassen auch Sie sich vom „Xiangqi“ begeistern – sind Sie dabei?

Lange Nacht der Konsulate im chinesischen Generalkonsulat CAISSA CUP ein voller Erfolg